Kontakt

Telefon:
069.949 856 10 oder
069.60 62 56 26

E-Mail:
info@deutsche-leibrenten.de

Adresse:
Deutsche Leibrenten AG
Gerbermühlstraße 11
60594 Frankfurt

Experten-Telefon

Unser Vorstand Friedrich Thiele und sein Team beantworten Ihnen gerne Ihre Fragen rund um die Immobilien-Leibrente.

Unser nächster Termin:
7. September 2017, 9-12 Uhr

Telefon:
069.949 856 10 oder
069.60 62 56 26

E-Mail:
info@deutsche-leibrenten.de

Berechnung einer Immobilien-Leibrente

Der Wert der Leibrente setzt sich aus der monatlichen Rentenzahlung – der eigentlichen Immobilien-Leibrente – und dem Gegenwert des mietfreien Wohnens zusammen. Die Rentenzahlung kann auch als Einmalzahlung zu Beginn in einer Summe ausgezahlt werden. Zudem sind Kombinationen aus Einmalzahlung und Rentenzahlung möglich. Grundlage für die Berechnung sind vor allem Wert und Zustand der Immobilie sowie Ihr Lebensalter. Je höher das Alter bei Vertragsabschluss, desto höher auch die Rentenzahlung. Außerdem sorgen wir für die Instandhaltung (Werterhalt) der Immobilie.

1. Musterberechnung:

Durchschnittliche Eigentumswohnung in der Stadt

Ein Paar im Alter von jeweils 75 Jahren verfügt über eine Eigentumswohnung im städtischen Umfeld. Die Wohnung hat einen Wert von 250.000 Euro. Das Paar erhält eine monatliche Rente von 650 Euro, das Wohnrecht hat einen monatlichen Wert von 800 Euro – insgesamt also 1.450 Euro. Nach 14,4 Jahren ist der volle Wert der Wohnung gezahlt – danach „verdienen“ die früheren Eigentümer quasi über den Verkehrswert hinaus.

Paar:

beide 75 Jahre alt

Wert des Eigenheims:

€ 250.000,–

Wert des Wohnrechts:

€ 800,– / pro Monat

Monatliche Leibrente

€ 650,– / pro Monat

Gesamtwert der Leibrente

€ 1.450,– / pro Monat

Vermögensfaktor des Leibrentenvertrages

14,4-fach (Jahre)

2. Musterberechnung:

Durchschnittliches Einfamilienhaus auf dem Land

Eine alleinstehende Frau von 78 Jahren schließt einen Leibrentenvertrag für ihr Haus in einer kleinen Ortschaft ab. Der Wert des Eigenheims liegt bei 350.000 Euro. Zum Vertragsbeginn erhält die Seniorin eine Einmalzahlung von 35.000 Euro. Die monatliche Rente beträgt 1.220 Euro, der Gegenwert des Wohnrechts 1.120 Euro. Insgesamt liegt die Leibrente hier also bei 2.340 Euro monatlich. Der volle Wert des Hauses ist bereits nach 11,2 Jahren erreicht, die Seniorin erhält auch danach weiterhin lebenslang ihre Leibrente und das Wohnrecht.

alleinstehende Frau:

78 Jahre alt

Wert des Eigenheims:

€ 350.000,–

Wert des Wohnrechts:

€ 1.120,– / pro Monat

Einmahlzahlung

€ 35.000,–  zu Vertragsbeginn

Monatliche Leibrente

€ 1.220,– / pro Monat

Gesamtwert der Leibrente

€ 2.340,– / pro Monat

Vermögensfaktor des Leibrentenvertrages

11,2-fach (Jahre)

Füllen Sie das Kontaktformular aus und wir schicken Ihnen gerne Informationsmaterial zu. Oder schreiben Sie uns Ihr Anliegen, wir melden uns zeitnah bei Ihnen!

Deutsche Leibrenten Grundbesitz AG
Gerbermühlstraße 11
60594 Frankfurt am Main

Telefon: 069.949 856 10
Telefon: 069.60 62 56 26
E-Mail: info@deutsche-leibrenten.de


*Pflichtfelder