Kontakt

Telefon:
069.6897794-0

E-Mail:
info@deutsche-leibrenten.de

Adresse:
Deutsche Leibrenten AG
Gerbermühlstraße 11
60594 Frankfurt am Main

Experten-Telefon

Unser Vorstand Friedrich Thiele und sein Team beantworten Ihnen gerne Ihre Fragen rund um die Immobilien-Leibrente.

Unser nächster Termin:
6. Dezember 2018, 9-12 Uhr

Telefon:
069.6897794-0

E-Mail:
info@deutsche-leibrenten.de

Friedrich Thiele: Jeder Makler in Deutschland kann unser Partner werden!

Mehr als 200 Immobilien-Makler arbeiten bereits mit der Deutsche Leibrenten AG zusammen. In diesem Jahr will das Unternehmen seine Zusammenarbeit mit Immobilienvermittlern weiter ausbauen und die Zahl der Makler mindestens verdoppeln. Was haben die Kooperationspartner davon?

Friedrich Thiele: Wir erschließen den Maklern eine neue Kundengruppe, nämlich Senioren. Jeder Immobilienvermittler weiß aus eigener Erfahrung, wie schwer es ist, ältere Eigentümer zu einem Verkauf ihrer Immobilie zu bewegen, wenn dies mit einem Auszug verbunden ist. Selbst wenn das Geld von Ruheständlern nicht zum Leben reicht, wenn Instandhaltung nicht mehr finanzierbar ist oder Pflegeleistungen erforderlich sind: Ältere Menschen wollen ihre vertraute Umgebung nicht verlassen.

Mit der Immobilien-Leibrente brauchen sie das nicht. Sie verkaufen ihr Haus oder ihre Wohnung an uns, bleiben aber lebenslang darin wohnen und bekommen eine regelmäßige zusätzliche Leibrente sowie auf Wunsch auch eine Einmalzahlung. Das löst viele ihrer Probleme und sie zeigen sich dann doch offen für einen Verkauf. Für die Makler sind wir dabei der perfekte Partner: Sie kennen die Situation vor Ort und haben in uns gleich einen Käufer, der bundesweit die Immobilien in seinen Bestand nimmt.

Und was muss der „perfekte“ Makler denn im Gegenzug mitbringen?

Friedrich Thiele: Vor allem eines: Er muss empathisch sein und mit der Zielgruppe umgehen können. Es sollte ihm Spaß machen, mit Senioren zu arbeiten. Unsere Erfahrungen zeigen, dass Makler mit Berufserfahrung und akquisitorischem Talent besonders erfolgreiche Vermittler einer Immobilien-Leibrente sind. Grundsätzlich kann aber jeder Makler in Deutschland unser Partner werden.

Wo steht die Deutsche Leibrenten AG nach ihrem ersten vollen Geschäftsjahr?

Friedrich Thiele: Wir haben uns als Marktführer für die Immobilien-Leibrente in Deutschland positioniert. Im vergangenen Jahr konnten wir mit unseren Partnern nahezu 100 Immobilien mit über 30 Millionen Euro Verkehrswert ankaufen. In diesem Jahr stehen wir bereit, das Ankaufsvolumen zu verdoppeln und den Vermögenswert unseres Portfolios auf bis zu 100 Millionen Euro auszubauen. Das Unternehmen ist entsprechend aufgestellt – personell und wirtschaftlich. Mit unseren Kooperationspartnerschaften bieten wir den erfolgreichen Immobilienmaklern die Erweiterung ihrer Geschäftsmodelle und den Zugang zu mehr Umsatz mit einem starken bundesweiten Partner.

Was ist zudem neu bei Ihnen in Frankfurt?

Friedrich Thiele: Wir haben unser operatives Vertriebsteam um den Geschäftsbereich Kooperationspartnerschaften ergänzt. Den bestehenden und neuen Partnern stehen wir mit strategischer Unterstützung zur Seite: Wir helfen beim Aufbau des Geschäftsbereiches, schulen die angeschlossenen Makler, bereiten gemeinsame Kundenveranstaltungen vor und unterstützen Werbeaktivitäten. Damit unterstützen wir unsere regionalen Partner bei der Ansprache der neuen Kundenklientel aktiv. Die akquirierten Kunden werden dann von unserem operativen Vertriebsteam persönlich und professionell betreut.

Und wie funktioniert die Vermittlung konkret?

Friedrich Thiele: Mit unseren Kooperationspartnern arbeiten wir weiterhin im etablierten Vier-Schritte-Modell zusammen. Erster Schritt: Der Makler übernimmt die Anbahnung und Beratung vor Ort in der Region. Er erklärt den Senioren die Immobilien-Leibrente und unterstützt sie beim Ausfüllen eines Fragebogens mit den Kunden- und Immobiliendaten. Im zweiten Schritt erhalten Makler und Kunde von uns ein vorläufiges Angebot auf Basis eines abgestimmten und vorgeprüften Verkehrswerts. Sagt der Kunde grundsätzlich zu, beauftragen wir im dritten Schritt ein TÜV-Marktwertgutachten, das vom Makler vor Ort begleitet wird. Im letzten Schritt erläutert der Makler dem Kunden anschließend das verbindliche Angebot sowie den Vertragsentwurf und holt die Zusage ein. Wir organisieren einen regionalen Notartermin, zu dem die Vermittler den Kunden begleiten. Damit ist der Verkaufsprozess abgeschlossen und der Makler bekommt seine Provision ausgezahlt.

Was sind die Herausforderungen, die sich am Markt für Immobilien-Verrentung stellen?

Friedrich Thiele: Trotz all unserer Erfolge und der inzwischen 200 Kooperationspartner ist die Immobilien-Leibrente für viele Senioren etwas Neues. Es ist daher wichtig, dass wir Immobilienprofis gemeinsam die Kunden abholen. Wer, wenn nicht wir und der mit hoher Reputation ausgestattete regionale Makler, soll den Senioren das Produkt vorstellen und erläutern? Die Herausforderung ist also die aktive Marktbearbeitung. Tue Gutes mit der Immobilien-Verrentung und sprich darüber, ist unsere Aufforderung an unsere Partner. Aktive Werbemaßnahmen, Kundenveranstaltungen und die Zusammenarbeit mit Multiplikatoren in der jeweiligen Region – all das sind Schlüsselaktivitäten, um die interessierten Senioren für die Immobilien-Leibrente zu gewinnen. Wer diese Herausforderung meistert, wird mit uns erfolgreich sein und seinen Umsatz deutlich steigern.

Füllen Sie das Kontaktformular aus und wir schicken Ihnen gerne Informationsmaterial zu. Oder schreiben Sie uns Ihr Anliegen, wir melden uns zeitnah bei Ihnen!

Deutsche Leibrenten Grundbesitz AG
Gerbermühlstraße 11
60594 Frankfurt am Main

Telefon: 069. 6897794-0
Telefax: 069. 6897794-12
E-Mail: info@deutsche-leibrenten.de


** Wir verarbeiten und speichern Ihre Daten ausschließlich zum Zweck der Kontaktaufnahme und Geschäftsanbahnung. Wir geben Ihre Daten nicht weiter. Sie können der Speicherung Ihrer personenbezogenen Daten jederzeit per E-Mail an datenschutz@deutsche-leibrenten.de widersprechen. In diesem Fall werden wir die zu Ihnen gespeicherten Daten umgehend fristgerecht löschen sofern keine gesetzlichen Aufbewahrungsfristen einzuhalten sind. Weitere Informationen auch etwa über weitere Rechte, die Ihnen zum Schutz Ihrer Daten zustehen, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.
*Pflichtfelder

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos: Datenschutz | Impressum